Erfahrungsberichte und Stimmen meiner Klient*innen nach Sitzungen mit Elementen der Hypnose und Psychotherapie

Annette

Ich kam mit einem großen Dilemma aus meinem Leben zu Johannes. In der Hypnose ging ich in eine grosse Tiefe, geerdet, kein Denken mehr, sehr still. Dann ging ich in die Situation, die das Dilemma verursachte, als wäre es ein Film, in dem ich spielte. Und dort konnte ich die Situation leicht verändern und lernte, dass ich die Wahl habe, mein Leben in das zu verwandeln, was ich wirklich will!
Es hat mich wirklich glücklich und erfüllt gemacht, diese neue Situation zu spüren. Das ist ein erstaunliches Werkzeug, um die Geschichte und die Vergangenheit zu verändern. Johannes gibt mir ein Gefühl von Vertrauen und Raum, in dem ich sein kann.

Christina

Zu Beginn der Hypnose fühlte ich mich immer schwerer, wie im Tiefschlaf und gleichzeitig wach und aufmerksam. Ich fühlte mich sicher und gut aufgehoben. Ich kam in die Therapie mit etwas in meinem Leben, wo ich gleichzeitig emotional und physisch leide. Es fühlte sich wie das Gegenteil von dem an, was ich eigentlich will. Johannes ließ mich diese beiden sehr unterschiedlichen Erfahrungen entdecken und wie ich sie zusammenbringen kann. Die Erfahrung war sehr interessant! Ich fühlte mich stark, zentriert und entspannt. Ich lernte, mich von einem alten Glaubenssatz zu lösen, der mich schwächt.
Ich kann Johannes wirklich empfehlen, weil er mit seiner Kunst des Einfühlungsvermögens, der Neugier und des Respekts für den anderen da ist. Ich fühle mich sicher und gesehen.

Saudia

Johannes ist sehr begabt, klar und freundlich. Eine Art spiritueller Wissenschaftler. Er hört zu und antwortet respektvoll. Die Hypno-Trance-Reise war besonders hilfreich bei der Arbeit mit dem Trauerprozess des Verlustes meiner Mutter. Seine Arbeit ist Teil einer weiten Welt des Achtsamkeitstrainings, in der man sich seinen Herausforderungen stellt und durchläuft und schließlich einen Punkt der Ruhe erreicht.

Massimo

Meine Erfahrung mit dieser Art von Psychotherapie:
Es war sehr gut für mich, in der Lage zu kommen, in die Situation zu versinken und fallen zu lassen, die mich in meinem täglichen Leben bedrückte. Es fühlte sich aber immer so an, dass ich nichts erfüllen muss und auch keine Erwartungen erfüllen muss. Das schuf bei mir Vertrauen und ein Gefühl der Entspannung. Johannes erlaubte mir, meine Situation zu betrachten, ohne etwas ändern zu wollen. Er erlaubte mir, die verschiedenen Aspekte des Konflikts zu spüren und gleichzeitig mit ihnen zusammen zu sein. So konnte ich beide Seiten integrieren, was sich stark anfühlte. Ich fühlte mich mit meinen inneren Wünschen verbunden und hörte auf zu kämpfen, was sich großartig anfühlte. Ich konnte sehen, dass es eine starke Kraft gibt, Verletzlichkeit zu integrieren, zu akzeptieren und zuzulassen.
Mit dieser Mischung aus Hypnose und spiritueller Psychotherapie kann man in Erfahrungen und Gefühle versinken, die normalerweise verborgen und geschützt sind. Ich fühlte mich aber nie dazu gezwungen, ich konnte immer entscheiden, wie tief ich gehen wollte.

Caterina

Ich hatte das starke Gefühl, während Episoden von Depression ein Opfer zu sein. Zusammenfassend kann ich sagen, durch Johannes Hilfe habe ich erkannt, dass es sich um ein erlerntes Verhalten handelt. Er hat mich dann in eine Hypnose geleitet, um darüber etwas zu erfahren und rauszufinden. Dort konnte ich meine Vergangenheit aus der Ferne sehen. Mein jüngeres und mein gegenwärtiges Selbst waren auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden. Es ist erstaunlich, wie mein inneres Kind immer noch die Weise beeinflusst, wie ich mich in bestimmten Situationen verhalte, obwohl mein heutiges Selbst normalerweise anders reagieren würde.
Die Vergangenheit ist vorbei! Mit meinem gegenwärtigen Selbst bin ich in der Lage, mit dieser Situation auf eine andere Art umzugehen. Ich empfehle Johannes und seine Psychotherapie, er war sehr sanft und zuverlässig und er hat mir Mut gemacht.

Marja

Johannes lud mich ein, mich mit einer Situation in meinem Leben auseinanderzusetzen, unter der ich leide und die ich vielleicht ändern möchte. Starke Emotionen kamen hoch, und er leitete mich zu dem, was darunter lag. Ich ging durch ein schwarzes Loch und erlebte Wut und völligen Verrat. Im letzten Teil des schwarzen Lochs sah ich, wie das “Ich” vollständig weggebrannt wurde, bis nichts mehr übrig war, nur noch ein schlagendes Herz mit einem Feuerball darin. Dann war alles ganz klar, und ich erfuhr Klarheit, Reinheit und Lebenskraft. Als wir das noch weiter erforschten, entdeckte ich, dass dies meine wahre Natur ist. Das habe ich noch nie zuvor gefühlt. Johannes führt sehr ruhig und einfühlsam.
Ich bin so dankbar, Johannes!

Ronald

Hallo Johannes,
habe ich festgestellt, dass in der Zeit nach der Therapiesitzung mit Dir, die Beziehung zu meiner Mutter wieder liebevoll, mit Mitgefühl, Harmonie und ein freudiges Miteinander geworden ist. Ich bin sicher, dass das mit dem Prozess zu tun hat, durch den du mich geführt hast, denn er ist noch ganz frisch. Meine Mutter sagt mir, dass sie auch bei sich selbst eine Veränderung gespürt hat. Ich fühle mich aufmerksam und offen in der Kommunikation mit ihr und frage sie jetzt zum Beispiel: “Was willst du, Mama? Was wünschst du dir?” (Anstatt wie früher unter Schmerzen und mit schnatterndem Verstand zur Tür hinaus zu rennen!) Und so empfinde ich große Dankbarkeit für die Zeit, die Du Dir für mich genommen hast und für den Segen der Heilung. Möge es weitergehen.
Liebe Grüße, Ronald

Guido

Ich litt unter einem Gefühl bezüglich meiner Arbeit, das mich immer wieder sehr deprimiert hat. In mehreren Psychotherapiesitzungen untersuchten wir das, und als das letzte Mal viel Angst aufkam, lud mich Johannes ein, tiefer in die Angst hineinzuschauen und zu erforschen, was das Wesen dieser Angst ist. Irgendwann konnte ich einen weiten offenen Raum und eine Weite erleben! Ich war eine halbe Stunde lang in offener, liebevoller Energie. Das war großartig.Die Hauptentdeckung war, dass alles, was ich beruflich tue, erfüllend sein kann, wenn ich in offener, liebevoller Energie bin. Darüber hinaus kann ich etwas tun, das mir auch Spaß macht. Er konzentrierte sich auch darauf, wie ich diesen offenen Raum verlasse, mich neu identifiziere und die Dinge persönlich nehme. Wann immer ich ein Gefühl persönlich nehme, identifiziere ich mich neu.
Johannes Technik ist ausgezeichnet!

Joachim F., Autor

Johannes hat mir durch eine schwere persönliche Krise geholfen, bei der ich mit normaler Psychotherapie nicht weiterkam. Mit Einfühlungsvermögen und Empathie hat er mir gezeigt, wie ich über Körperwahrnehmung und Körperkontrolle auch meine Emotionen und psychischen Zustände beeinflussen kann.  Eine wirklich ganzheitliche Arbeit, die Johannes mit Behutsamkeit, Respekt und viel Sicherheit begleitet.

Kerstin

In einer depressiven Phase kam ich zu Johannes und fühlte mich von Anfang an gut bei ihm aufgehoben und geborgen.
Seine Aufmerksamkeit im Gespräch für meine mentale und körperliche Verfassung und in der nachfolgenden Behandlung empfand ich jedes Mal von Anteilnahme und tiefer Menschlichkeit getragen. So konnte ich mich auf das „In den Schmerz gehen“ auf der Körperebene einlassen.
Mit Johannes Unterstützung und Konzentration auf meinen Atem, gelang es mir immer öfter, mich vom Schmerz zu lösen. Zum Schluss habe ich mich nach ein paar köstlichen Entspannungsminuten jedes Mal wie neu zusammengefügt gefühlt.
Dafür meinen herzlichen Dank!

Kerstin – Künstlerin – Filmemacherin – Berlin

Stefan

Johannes hat mir durch eine schwere persönliche Krise geholfen, bei der ich mit normaler Psychotherapie nicht weiterkam. Mit Einfühlungsvermögen und Empathie hat er mir gezeigt, wie ich über Körperwahrnehmung und Körperkontrolle auch meine Emotionen und psychischen Zustände beeinflussen kann.  Eine wirklich ganzheitliche Arbeit, die Johannes mit Behutsamkeit, Respekt und viel Sicherheit begleitet.

Stefan, Psychologe – Berlin

Tim

Ich war bei Johannes zur Aufarbeitung des Todes meiner Mutter, und tatsächlich wurde es eine intensive, sehr wertvolle und befreiende Auseinandersetzung mit meiner Kindheit. In wenigen Minuten waren wir fast in jeder Sitzung an ganz wesentlichen Erfahrungen, Glaubenssätzen, Ängsten und Sehnsüchten, die ich nicht nur spüren und in Bewegung bringen, sondern mit seiner Hilfe auch in ganz konkrete Ideen für den Umgang damit überführen konnte. Nach 10 Terminen bin ich jetzt erst einmal am Ziel meines konkreten Anliegens; und ein bisschen ein anderer Mensch als vorher. Freier, ruhiger, bewusster und vertrauensvoller. Danke Johannes, das war eine ganz tolle und ein bisschen auch wunderbare Zusammenarbeit mit Dir!

Tim – Coach – Berlin

Daniela

Ich hatte seit meiner Kindheit Panikattacken. Regelmäßig bekam ich Atemnot-Anfälle mit Todesangst und einem starken Druck auf der Brust. Ich vermute es kam von einem traumatischen Erlebnis, als ich noch ein Säugling war, da musste ich mal reanimiert werden, habe aber natürlich keine Erinnerung daran. Ich war dann immer extrem Aufmerksam, wenn sich meine Atmung veränderte, weil ich immer Angst hatte, es könnte wieder passieren. In der Hypnose-Therapie bei Johannes bin ich weit zurück in meine frühe Kindheit „gegangen“ und konnte dort lernen, dass ich diese Symptome haben kann, ohne dass sie für mich gefährlich sind. Das hat mein Leben vollkommen verändert: heute bin ich viel gelassener, wenn was davon hochkommt, und es löst keine Panik mehr aus. Ich bin so dankbar!

Jochen

Johannes hat uns/mich in einer Paartherapie in einer Onlineversion begleitet und hat durch seine einfühlsame Arbeit geschlossene Türen geöffnet, sodass meine Frau und ich durch seine Arbeit wieder eine Gesprächsebene gefunden haben. Johannes versteht seine Arbeit auch in Videokonferenzen sehr gut, die Umsetzung hat uns sehr gefallen. Johannes ist als Paartherapeut sehr zu empfehlen!

Jana

Ich habe mich in der Paartherapie-Begleitung durch Johannes v. Gwinner sehr wohl und angehört gefühlt und ihn als sehr präsent und konstant zugewandt erlebt, was mich direkt eingeladen hat (ohne sozusagen eine “Warmlaufphase” zu benötigen), mich zu öffnen und mit meinem Inneren zu zeigen und “dem, was – wenn auch in meiner Trance – ist”.
Ich habe Johannes auch als sehr konstant in seiner Neutralität/”Unparteilichkeit” erlebt, er war uns beiden gegenüber offen und aufmerksam.
Ich habe mich sehr verstanden gefühlt, das hat gut getan.
Auch habe ich mich in unserer Dreier-Konstellation direkt vertraut gefühlt.
Vielen lieben Dank dafür!
Es war für mich insgesamt, vom “Paar-Therapie-Setting” her, ein stimmiges und flüssiges Gefühl.

Benedict

Ich habe über einen längeren Zeitraum unter starken Schlafstörungen gelitten und habe meinen Beruf dafür verantwortlich gemacht. Obwohl nach außen eigentlich alles in Ordnung war. Nachdem ich erfolglos mit unterschiedlichen Techniken immer wieder versucht hatte, die Schlafstörungen unter Kontrolle zu bekommen, wollte ich kündigen. 
 
In vier Hypnose und Psychotherapie-Sitzungen sind wir meinen Denkmustern und Gefühlen auf den Grund gegangen. Johannes v. Gwinner ist dabei mit Behutsamkeit und großer Anteilnahme vorgegangen. 
 
Nach der letzten Sitzung habe ich die Gründe für mein Verhalten und für meine Gefühle deutlich erkannt. Ich habe nicht gekündigt sondern lediglich Stunden reduziert und gehe wieder mit größerer Freude zur Arbeit. 
 
Ich bin Johannes sehr dankbar, dass er mir helfen konnte und kann ihn deshalb uneingeschränkt weiterempfehlen.
 
Benedict

Kontakt

Adresse

Neue Jakobstraße 1–3
10179 Berlin (Mitte)
(Klingel: Körperraum Mitte, 2. OG links)

Telefon — Mail

+49 30 54907420

office@johannes-gwinner.com

web: johannes-gwinner.com