Johan­nes lud mich ein, mich mit einer Situa­ti­on in mei­nem Leben aus­ein­an­der­zu­set­zen, unter der ich lei­de und die ich viel­leicht ändern möch­te. Star­ke Emo­tio­nen kamen hoch, und er lei­te­te mich zu dem, was dar­un­ter lag. Ich ging durch ein schwar­zes Loch und erleb­te Wut und völ­li­gen Ver­rat. Im letz­ten Teil des schwar­zen Lochs sah ich, wie das “Ich” voll­stän­dig weg­ge­brannt wur­de, bis nichts mehr übrig war, nur noch ein schla­gen­des Herz mit einem Feu­er­ball dar­in. Dann war alles ganz klar, und ich erfuhr Klar­heit, Rein­heit und Lebens­kraft. Als wir das noch wei­ter erforsch­ten, ent­deck­te ich, dass dies mei­ne wah­re Natur ist. Das habe ich noch nie zuvor gefühlt. Johan­nes führt sehr ruhig und einfühlsam.
Ich bin so dank­bar, Johannes!