Ich war bei Johan­nes zur Auf­ar­bei­tung des Todes mei­ner Mut­ter, und tat­säch­lich wur­de es eine inten­si­ve, sehr wert­vol­le und befrei­en­de Aus­ein­an­der­set­zung mit mei­ner Kind­heit. In weni­gen Minu­ten waren wir fast in jeder Sit­zung an ganz wesent­li­chen Erfah­run­gen, Glau­bens­sät­zen, Ängs­ten und Sehn­süch­ten, die ich nicht nur spü­ren und in Bewe­gung brin­gen, son­dern mit sei­ner Hil­fe auch in ganz kon­kre­te Ideen für den Umgang damit über­füh­ren konn­te. Nach 10 Ter­mi­nen bin ich jetzt erst ein­mal am Ziel mei­nes kon­kre­ten Anlie­gens; und ein biss­chen ein ande­rer Mensch als vor­her. Frei­er, ruhi­ger, bewuss­ter und ver­trau­ens­vol­ler. Dan­ke Johan­nes, das war eine ganz tol­le und ein biss­chen auch wun­der­ba­re Zusam­men­ar­beit mit Dir!

Tim — Coach — Berlin