Ich litt unter einem Gefühl bezüglich meiner Arbeit, das mich immer wieder sehr deprimiert hat. In mehreren Psychotherapiesitzungen untersuchten wir das, und als das letzte Mal viel Angst aufkam, lud mich Johannes ein, tiefer in die Angst hineinzuschauen und zu erforschen, was das Wesen dieser Angst ist. Irgendwann konnte ich einen weiten offenen Raum und eine Weite erleben! Ich war eine halbe Stunde lang in offener, liebevoller Energie. Das war großartig.Die Hauptentdeckung war, dass alles, was ich beruflich tue, erfüllend sein kann, wenn ich in offener, liebevoller Energie bin. Darüber hinaus kann ich etwas tun, das mir auch Spaß macht. Er konzentrierte sich auch darauf, wie ich diesen offenen Raum verlasse, mich neu identifiziere und die Dinge persönlich nehme. Wann immer ich ein Gefühl persönlich nehme, identifiziere ich mich neu.
Johannes Technik ist ausgezeichnet!